Länder Blog
Fremde Länder und unterschiedliche Kulturen haben schon immer die Menschen fasziniert. Die Lust auf Neues lässt auch Heute noch viele Menschen rund um die Welt reisen.

GEO-Reisecommunity

GEO-ReisecommunityDas schöne am Reisen ist ja nicht nur das Erleben von anderen Kulturen und Entdecken der schönsten Flecken der Erde, sondern von eben jene Erlebnisse später auch seinen Familienmitglieder, Freunden oder Kollegen erzählen zu können.

Diese Reiseberichte können nun auch online einer großen Masse von interessierten Gleichgesinnten mitgeteilt werden. Möglich macht dies z.B. die GEO-Reisecommunity. Hier findet ihr mehr zu diesem ganz speziellen Reiseforum.

Von der Website geo.de bzw. der gleichnamigen Zeitschrift Geo, dürften die meisten schon einmal etwas gehört bzw. gesehen haben. Neu ist nun die Geo-Reisecommunity, die sich ganz der Thematik Reisen zugeschrieben hat.

Die Idee dieser speziellen Reisecommunity, ist wie bei allen anderen Communitys auch, Wissen anderen zu Verfügung zu stellen und sich austauschen zu können. So kann jemand der schon einmal in einem Land war, einem anderen der demnächst in dieses Land reisen möchte, die schönsten Sehenswürdigkeiten und besten Routen sagen. Kommt derjenige dann wieder von seiner Reise zurück, kann er wiederum berichten wie es ihm ergangen ist, was ihm gefallen hat und auf was er nächstes Mal besser verzichtet. Und wer weiß, vielleicht entwickelt sich hier eine wahre Freundschaft und das nächste Mal gehen die beiden gemeinsam auf Reisen.

Bildempfehlung der GEO-Reisecommunity-RedaktionDamit dieser Informationsaustausch von statten gehen kann, bietet die Reisecommunity verschiedene Arten an, um seine Erfahrungen mit andere teilen zu können. So gibt es beispielsweise das klassische Forum in dem man Fragen stellen, auf andere Beiträge antworten oder diskutieren kann. Daneben besteht die Möglichkeit Reiseberichte oder Reisetipps zu schreiben und online zu stellen.

Die Reiseberichte können beispielsweise sehr ausführlich sein und mit Bilder versehen werden. An der Seite des Berichtes sieht man in einer Karte, die von Google Maps bereitgestellt wird, die einzelnen Stationen der Reise, sofern es denn mehrere gab. Die Reiseberichte können von anderen Mitglieder der Community kommentiert werden, sodass auch hier ein Meinungsaustausch ermöglicht wird.

Die Reisetipps hingegen beschränken sich auf eine bestimmte Lokation die besonders in diesem Land/Region herausgehoben werden soll. Hier kann man beispielsweise bestimmte Restaurants besonders hervorheben. Bei der riesigen Auswahl von diesen, selbst in einer kleineren Stadt, ist dies natürlich sehr hilfreich um eine Enttäuschung zu vermeiden.

Insgesamt bekommt man also einige Informationen, rund um das für einen interessante Land, direkt von anderen User. Genügend Bilder helfen dabei, die Gesamtvorstellung abzurunden.

Zum Zeitpunkt als ich diesen Post geschrieben habe, gab es 900 Reiseberichte, 3214 Tipps, 24119 Bilder, 36 Gruppen, 975 Forenbeiträge und 8218 Mitglieder. Ein wenig auffällig sind doch die hohe Nutzerzahl und die im Vergleich damit geringe Posts im Forum. Hier muss man abwarten, ob mehr User aktiv werden und sich an Diskussionen beteiligen.

Das Design erinnert stark an das von Geo.de. Hier dominieren freundliche Grüntöne, die das Design zwar nicht zu einem Meisterstück machen, dafür aber sehr dezent und neutral wirken. Dadurch kann man sich auf den eigentlichen Inhalt konzentrieren und wird nicht abgelenkt.

Auch wenn die Startseite etwas überladen wirkt, findet man sich schnell auf der Seite zurecht. Wer in den Reiseberichten stöbern will, der kann dies ganz einfach, in dem er auf den entsprechenden Link klickt. Bei Wunsch zu einem speziellen Reiseziel, steht eine Suche bereit, um nicht relevante Berichte auszufiltern.

Doch das war noch lange nicht alles. So gibt es beispielsweise als Features einen Merkzettel, ein Blog oder aber auch ein wöchentliches Audio-Rätsel. All das und einiges mehr, wartet in der Geo-Reisecommunity.

Fazit:
Wer anderen gerne von seinen Reisen berichtet, der ist in der neuen GEO-Reisecommunity genau richtig. Hier kann man ausführlich über seinen Urlaub bzw. über das Urlaubsland berichten. Genauso kann man aber auch die Reiseberichte von anderen Mitgliedern sich zu Gemühte führen, z.B. wenn einen ein Land besonders gefällt und man dort mal hinreisen möchte. Besonders die unzähligen Fotos machen es Möglich, dass man mehrere Stunden auf der Plattform verbringt und die Zeit um sich herum vergisst.

Im Großen und Ganzen eine gelungene Präsentation des neuen Geo-Projektes. Jeder Reisebegeisterte, sollte zumindestens mal einen Blick darauf werfen.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Comments

  1. Gordo Said,

    Finde ich auch, jeder sollte es sich mal angesehen haben, denn ich glaube man kann ja auch recherchieren ohne sich anmelden zu müssen.

    Ich habe im Eintrag über die Reisecommunity auch erwähnt, dass ich allein das Konzept schon verdammt praktisch finde, nur an der Umsetzung hakt es dann doch vielleicht noch etwas…

    Denn als ich beispielsweise ein paar Urlaubsziele abfragte, fand ich garkeine Berichte – so viele gibt es da anscheinend noch nicht.

Add A Comment

RSS