Länder Blog
Fremde Länder und unterschiedliche Kulturen haben schon immer die Menschen fasziniert. Die Lust auf Neues lässt auch Heute noch viele Menschen rund um die Welt reisen.

Kreuzfahrten im Mittelmeerraum

Der Mittelmeerraum im Süden von Europa zeichnet sich durch sein mediterranes Flair aus und begeistert jährlich zahlreiche Menschen die an einer Mittelmeer Kreuzfahrt teilnehmen. Die Vielfalt an Kreuzfahrten-Angebote ist mittlerweile sehr groß und die Routen der Schiffe variieren je nach Veranstalter. Die beliebteste Route der Kreuzfahrtschiffe führen sowohl zu den Inseln der Balearen, wie Ibiza und Mallorca, als auch zu den Kanarischen Insel wie Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und El Hierro. Während der Kreuzfahrt können sich die Urlauber am Bord moderner und sehr gut ausgestatteter Schiffe erholen, sich entspannen sowie sportlich aktiv sein und kulturelle Eindrücke sammeln. Auf den Schiffen gibt es sowohl Fitness- als auch Wellnessbereiche sowie kulturelle Einrichtungen wie Museen, Opern und Theater. Für Familien mit Kindern gibt es zudem noch zahlreiche kinderfreundliche Freizeitaktivitäten. Von der Bord-Crew werden sogar eigens für die jungen Urlauber Animationsprogramme organisiert. Bei den Festland-Ausflügen können die Urlauber in die faszinierende mediterrane Welt eintauchen. Die Urlauber können in den Genuss alter Bauten, historischer Sehenswürdigkeiten sowie endlose Strände und einsame Buchten kommen. In den pulsierenden Städten wie Barcelona, Cannes und Venedig können die Urlauber ein einzigartiges Großstadtflair kennenlernen. In den Küstenregionen werden dagegen traumhafte Landschafts- und Naturzüge geboten.

Mittelmeer Kreuzfahrten stehen für unvergessliche Urlaubserinnerungen. Während der Reise können Eindrücke von vielen verschiedenen Ländern und Regionen gesammelt werden. Französische Lebensart, spanisches Temperament sowie italienische Heiterkeit können von den Urlaubern hautnah erlebt werden. Diese Vielzahl an unterschiedlichen Eindrücken können Urlauber nur während einer Kreuzfahrt sammeln.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Comments

Add A Comment

RSS