Südafrika Sehenswürdigkeiten

Wie jedes Land, besitzt natürlich auch Südafrika zahlreiche Sehenswürdigkeiten, deren Besuch sich durchaus lohnt. Gerade bei der derzeit stattfindenden Weltmeisterschaft, sieht man so mehr als nur die Stadien von Kapstadt, Durban oder Johannesburg. Hier stelle ich einige Südafrika Sehenswürdigkeiten vor.

Tafelberg in Kapstadt
Den Tafelberg dürften wohl viele kennen. Er ist ein 1.087 m hoher Berg bei Kapstadt in Südafrika. Der höchste Punkt ist dabei Maclear’s Beacon am nordöstlichen Ende des Felsplateaus mit eben jenen 1087 m. Der Tafelberg umfasst eine Gesamtfläche von ca. 6500 ha. Nicht nur hier im Beitrag steht der Tafelberg ganz oben, sondern auch in der Gunst bei den Touristen steht er ganz hoch im Kurs. Er zählt sich nämlich zu den meistbesuchten Touristenattraktionen in Südafrika.

Robben Island
Robben Island ist eine ehemalige Gefängnisinsel vor der Atlantikküste Südafrikas. Bekannt ist ist Robben Island auch dadurch, da hier Nelson Mandela zwei Jahrzehnte in Haft saß. Heute ist im ehemaligen Gefängnis ein Museum für Interessierte eingerichtet worden. Die 547 Hektar große Insel Robben Island liegt in der „Table Bay“ im Westen der Küste Bloubergstrand und 60 Kilometer nördlich des Kap der Guten Hoffnung. Den Namen soll die Insel wegen ihrer vielen Robben von den Niederländern in der Mitte des 17. Jahrhunderts so getauft worden sein.

Soweto
Soweto ist die Abkürzung für South Western Townships, zu deutsch etwa: „Südwestliche Wohngebiete“. Auch wenn es makaber ist, gehören Townships, in denen meist die Ärmsten der Armen leben, heutzutage in viele Touristen-Programme zum Pflichtprogramm. Soweto ist aber auch historisch interessant, da hier der Aufstand im Jahr 1976 als Symbol der Apartheidsära gilt.
Gelegen ist der geographische Mittelpunkt Sowetos rund zwölf Kilometer vom Stadtzentrum Johannesburgs entfernt.
Alleine sollte man sich im übrigen nicht in ein Township wagen, sondern nur mit einem einheimischen Führer.

Nationalparks
Wie in ganz Afrika, gibt es auch in Südafrika einige schöne Nationalparks. Dazu zählt auch der Pilanesberg-Nationalpark oder der Kruger-Nationalpark. Die Parks locken mit einer unberührten Natur und fantastischen Momenten beim Zusammentreffen zwischen Mensch und exotischen Tieren, die man sonst nur aus dem Zoo kennt.

Boulders Beach
Apropos, wer Tiere mag, der sollte einen Abstecher zum Boulders Beach machen. Dort ist nämlich eine Brillenpinguin-Kolonie beheimatet. Wem die Anzahl dieser Pinguine nicht reicht, der wird mehr am Foxy Beach vorfinden.

Das war nun natürlich nur eine kleine Anzahl an Sehenswürdigkeiten in Südafrika. Weitere Sehenswürdigkeiten wären z.B. die Garden Route, die Sandstrände des Indischen Ozean um Durban, der Drakensberge oder auch der Blyde River Canyon. Wie man sieht, lohnt sich eine Reise nach Südafrika!

Reisefuehrer

Reisefuehrer

Ich reise super gerne und freue mich meine Reiselust mit euch teilen zu dürfen. Hier findet ihr viele Informationen über die besten Reise-Destinations und vieles mehr.

2 Gedanken zu “Südafrika Sehenswürdigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.